Edu-SE

Edukation für die Erkennung und Diagnostik Seltener Erkrankungen

Edu-SE

Die Spenderfamilie mit dem ZSE Vorstand

Dank einer Spende von 150.000€ kann das Zentrum für Seltene Erkrankungen Tübingen den nächsten großen Schritt in seiner Entwicklung tun. Das ZSE wird ein Ausbildungsprogramm für Medizinstudenten und junge Assistenten im Bereich der seltenen Erkrankungen aufbauen. Vorrangiges Ziel ist die Vermittlung von praktischem, erkrankungsbezogenem und fächerübergreifendem Wissen zu seltenen Erkrankungen in der Aus- und Weiterbildungszeit.

Den Start machen seltene neurologische und neuropädiatrische Erkrankungen zum Wintersemester 2018/19. Mit einem interaktiven Seminar, Lehre direkt am Krankenbett -dem sogenannten "Bedside-Teaching"-, Hospitationen innerhalb der Spezialbereich des ZSE sowie einem Wahlpflichtbereich im "Dr. House"-Stil um das Erkennen seltener Erkrankungen zu schulen, übernimmt das ZSE Tübingen wieder bundesweit die Vorreiterrolle. Weitere Fachbereiche werden folgen.

Möglich wird dieses neuartige Ausbildungsprogramm für seltene Erkrankungen nur dank der großzügigen Unterstützung einer Spenderfamilie aus der Region. Selbst von einem langen Weg zur Dignose betroffen, ist es ihnen persönliches Anliegen, die Situation der Seltenen nachhaltig zu verbessern. Nochmals vielen Dank für die Unterstützung!

JETZT ONLINE SPENDEN

FÖRDERVEREIN
Zentrum für seltene Erkrankungen

Volksbank Tübingen eG

IBAN: DE85640618540030604001
BIC: GENODES1SWT